Eine Initiative der
SWISSKIDS Foundation

Los geht’s – so funktioniert Walk+Give

Ab Sommer 2022 verknüpft Walk+Give Gesundheitsförderung mit Spiel, Spass und Wellbeing. Im Mittelpunkt steht dabei unser Weltrekord in Basel, wo wir in 365 Tage ein Mal um den Erdäquator laufen wollen. So reden wir nicht nur über Gesundheitsförderung, sondern bewegen uns selbst. Walk+Give findet statt, aber nicht nur in Basel. In der Walk+Give App kann jeder und jede die eigenen Schritte sammeln und in Spenden umwandeln. Auch du!
Mit atemberaubenden Challenges und Highlights treten verschiedene Städte oder Organisationen spielerisch gegeneinander an und fordern die ganze Community auf, sich zu bewegen und Gutes zu tun.

Caloriesharing Challenges

Im Mai 2022 werden wir die SWISSKIDS Foundation mit ihrer Initiative Walk+Give in die Sichtbarkeit bringen. Dabei möchten wir bis zum eigentlichen Start des Laufbandweltrekordes etwa 10 bis 20 der sogenannten caloriesharing Challenges auf dem Laufband in und um Basel durchführen.

Laufband Weltrekord

In Basel startet Walk+Give selbst einen Weltrekord. Noch nie wurde über ein Jahr hinweg einmal um den Erdäquator gelaufen. Rund um die Uhr würde das ein Schnitt von 5km/h bedeuten. Die ganze Stadt soll in dieses Happening einbezogen werden und mitfiebern. Der Weltrekord wird auch 365 Tage 24h/7 gestreamt!

Events + Highlights

In vielen Highlights und mit Events werden über das ganze Jahr hinweg weitere Höhepunkte geschaffen. Im öffentlichen Raum, wie z.B. im St. Jakob Park Shopping Center wird das Weltrekord-Laufband gastieren. Botschafter und Promis werden auf’s Laufband eingeladen und in spannenden Challenges die Bevölkerung zum Mitmachen herausfordern. Immer zu sehen und verfolgbar durch unser Live-Streaming!

Spendenläufe von Partnern

Walk+Give ermöglicht es, dass Vereine ihre eigenen Spendenläufe über die App abbilden. So kann jeder Verein der will, mit seinen Mitgliedern laufen und Gutes tun. Neben Vereinen können auch Firmen mit ihren Mitarbeitenden Läufe veranstalten. Dadurch wächst die Community in der Walk+Give App rasant!

4-fach Gutes tun – mit Walk+Give

  1. Für sich selbst: Bewege Dich, laufe 5’000 – 10’000 oder mehr Schritte täglich. Allein oder mit anderen.
  2. Für seine Organisation: Bewege mehr und sammle Spenden mit einem Sponsorenlauf für dein Projekt.
  3. Für unsere Kinder in der Schweiz.
  4. Für Kinder unserer Hilfswerkpartner in Afrika.

Walk+Give konzentriert sich hauptsächlich darauf, anderen eine Plattform für ihr eigenes Gesundheitsprojekt zu bieten. Deshalb sollen 80% des gesammelten Betrages auch an diese Projekte gehen. 5% gehen an die Initiatorin von Walk+Give, an die SWISSKIDS Foundation um die Bewegung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Schweiz zu fördern. Die letzten 15% gehen an unsere Partner wie Tuwapende Watoto (Tansania, Afrika). Wir garantieren, dass alle Spenden zu 100% in gemeinnützige Projekte fliessen (abzüglich externer Kosten für Zahlungsverkehr und Geldübermittlung).