walk&give INITIATOREN

„Unsere Gemeinde Vision: Eine Welt, in der Kinder gesund, glücklich und stark aufwachsen können

Kinder sollen gesund aufwachsen – das ist unsere Mission

Unsere Bildungskonzepte fördern die ganzheitliche Entwicklung, Gesundheit steht dabei im Mittelpunkt. Entscheidend für die körperliche Gesundheit von Kindern sind Bewegung und Ernährung. Darum dreht sich alles bei expika. Unsere Aktionen sind für Kinder gemacht und orientieren sich an ihrem Alltag und an ihrem Lernverhalten. Unser Grundsatz lautet: entdecken, erleben, begreifen. So fördern wir Gesundheit und stärken dazu auch Selbstbewusstsein und Kompetenz. Unsere Projekte sind für alle Kinder. Wir wollen Chancengleichheit – von klein auf. Deshalb ist expika auch als gemeinnütziger Verein organisiert. Wir besitzen jahrelange Erfahrung in der pädagogischen Arbeit mit Kindern. Unsere Konzepte basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und werden regelmäßig von anerkannten Experten überprüft. So entwickeln wir Projekte und Aktionen mit nachhaltiger Wirkung.

expika – gesund aufwachsen.

DIESE PROJEKTE VON expika e.V. WERDEN DURCH DIE walk&give SPENDENKAMPAGNE GEFÖRDERT:

Im wahrsten Sinnen des Wortes der Dauerläufer bei expika. Seit vielen Jahren lieben Kinder jeden Alters diesen Laufparcours, der mit Lichtschranken gespickt ist. So wird nicht nur eine Endzeit gemessen, sondern auch Antrittsschnelligkeit, Reaktionsfähigkeit und selbst Koordinationsvermögen wird ausgewiesen. Viele Möglichkeiten, um sich immer wieder zu verbessern. Viele Gründe für die Kinder, immer wieder durch den Parcours zu sprinten. So weckt und fördert der expika-Kindersprint die Freude an der Bewegung.

In vielen Regionen organisiert expika ein großes Kindersprint-Finale. Das ist ein stimmungsvolles Familienfest, bei dem Eltern manchmal vom sportlichen Potential ihrer Kinder überrascht werden. So kann – und das ist unser Wunsch – eine sportliche Förderung  z.B. im Verein entstehen.

Den Kindersprint organisiert expika oft in Schulen, aber auch gemeinsam mit Städten und Landkreisen, manchmal auch mit Vereinen.

5 Zwerge ist die Gesundheitsinitiative von expika für Kitas, Grundschulen und Horte. Umgesetzt wird sie in Kooperation mit REWE, dadurch ist sie für alle Kinder  kostenfrei.

Die 5 Zwerge vermitteln kindgerecht und  spielerisch was gesunde Ernährung ausmacht. Gemeinsam mit Klara Karotte und ihren Freunden erleben die Kinder verschiedene Aktionen.

Das 5 Zwerge Präventionsprogramm besteht aus mehreren Bausteinen, die sich unkompliziert in den Unterricht oder den Kita-Ablauf integrieren lassen. Dazu liefert expika detaillierte Hinweise und Anleitungen, die einen reibungslosen Ablauf garantieren.

Die Jugendkampagne rund um Sport und Ernährung

Das Bewegungs- und Ernährungsprojekt MOVEAT richtet sich an Jugendliche der Klassenstufen 8 bis 12 mit dem Ziel, diese nachhaltig für Sport und eine gesunde Lebensweise zu begeistern.

MOVE – Fitnessübungen für In- & Outdoor

Das MOVEAT-Konzept beinhaltet einen sportlichen Projekttag, der in Form eines Stationstrainings den sportlichen Ehrgeiz und das positive Körper- und Selbstwertgefühl der Schülerinnen und Schüler fördern soll. Der Schwerpunkt des Stationstrainings liegt auf Beweglichkeit, Kräftigung, Koordination und Schnelligkeit. Als besonderes Element der Bewegungsinitiative wird die Schnelligkeit an einem computergestützten Laufparcours bis auf die hundertstel Sekunde genau gemessen. Dadurch wird jede kleine Verbesserung sichtbar gemacht und die Motivation der Schülerinnen und Schüler im besonderen Maße gesteigert.

EAT – Vom Power-Frühstück bis zum Pausen-Wrap

Neben der sportlichen Einheit werden auch die Themen Körper und Ernährung anschaulich besprochen. Ein speziell für Jugendliche erstelltes Magazin gibt vielfältige Anregungen und Tipps für Rezeptideen und Fitnessübungen für den Alltag, um eine gesunde Lebensweise bei den jungen Erwachsenen zu festigen und nachhaltig zu verankern.

Mehr Infos zu expika e.V. findest du unter www.expika.de

Die SWISSKIDS Foundation ist ein Kinderhilfswerk und eine Kampagnenorganisation mit Sitz in Basel. Ihr Anliegen ist es, Kinder stark und selbstbewusst zu machen, sie zu lebenslanger Freude an körperlicher Bewegung zu motivieren und Ihnen die Grundlagen gesunder Ernährung zu vermitteln.

Die SWISSKIDS Foundation ist das einzige Kinderhilfswerk im deutschsprachigen Raum, welches die Nöte der hier lebenden Kinder und die Nöte der Kinder in Entwicklungsländern gleichzeitig angeht und nachhaltige Lösungen entwickelt und umsetzt.

Die SWISSKIDS Foundation gründet, unterstützt und betreibt mit Hilfe von walk&give Mitmachkampagnen die Etablierung von Fitschool-Projekten in der Schweiz und in Entwicklungsländern.

DIESE PROJEKTE VON SWISSKIDS WERDEN DURCH DIE walk&give SPENDENKAMPAGNE GEFÖRDERT:

Die SWISSKIDS Foundation lanciert 2022 die nationale Gesundheitsförderungskampagne Fitschool Parcours. Sie hilft Kindern Freude an der Bewegung und einen gesunden Lebensstil zu entwickeln und leistet somit einen Beitrag, den Anteil der Kinder im deutschsprachigen Raum mit gesundem Körpergewicht zu erhöhen.

Beim Fitschool Parcours absolvieren die Kinder einen Hindernislauf mit Übungen zu den fünf Konditionsfaktoren Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination. Der Spass an der Bewegung und dem Miteinander stehen dabei im Vordergrund. Die Kinder erleben eine freudvolle Erfahrung an den verschiedenen Bewegungsformen und bekommen direkt ein positives Feedback über ihre Leistung durch die Fitschool Parcours Elemente.

Der Fitschool Parcour wird gerade in enger Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Experten entwickelt und soll ab 2022 in Schulen, bei Sportveranstaltungen, Stadtfesten etc. als Publikumsmagnet vielfältig eingesetzt werden.

SWISSKIDS hilft Kindern in Entwicklungsländern, durch gesunde Ernährung und Zugang zu guter Bildung ein selbstbestimmtes und wertvolles Leben zu erlangen. Die Bildung eines Kindes ist der Schlüssel für eine positive Zukunft des Einzelnen und für die nachhaltige Entwicklung eines ganzen Landes.

Durch das Prinzip des „caloriesharing“ lernen die Kinder hier, Verantwortung für die eigene Bewegung und Ernährung zu übernehmen, und sie werden gleichzeitig für den Hunger und die Armut von Kindern in Entwicklungsländern sensibilisiert.

Mehr Infos zur SWISSKIDS Foundation findest du unter www.swisskids.org.